Wir wollen helfen!

Entwicklungs- und Förderungsprojekte in Senegal, Sierra Leone und Mali

Über Uns

Die Barika Foundation wurde im Oktober 2017 gegründet. Der Verein Barika Foundation bezweckt die Entwicklungshilfe für nachhaltige Projekte in Westafrika. Der Verein sammelt Spenden und vertreibt Produkte zur Unterstützung von Förderprojekten. Die Barika Foundation ist nicht gewinnorientierend.

Der Name Barika bedeutet in der malischen Sprache „DANKE“.
In der Namensdeutung bedeutet Barika „ERFOLGREICH“.

Regelmässig reisen die Vereinsmitglieder selber nach Senegal, Sierra Leone und Mali und bringen die Spenden vor Ort, machen die Einkäufe und die Planung mit den Dorfältesten und organisieren den Export von Baobab nach Europa.

Wir stellen uns vor

Jacqueline Lozza

Präsidentin / Projektleitung

jacqueline.lozza@barika-foundation.ch

Mali ist ein magisches Land – von seinen Menschen und von seiner Kultur her. 2007 reiste ich das erste Mal nach Mali. Schon bei den ersten Schritten vom Flugzeug auf den Boden in Bamako wusste ich, dass ich immer wieder hierher zurückkommen werde. Mali hat eine Energie, wo man in die Ruhe kommt, voll auftanken und seinen eigenen Geist erweitern kann. Die Faszination der Kultur und gleichzeitig die extreme Einfachheit, in der die Menschen dort leben, lassen einen eintauchen in eine andere Welt und stärken einen immer wieder für die Zeit hier bei uns in der Schweiz.

Durch die vielen Reisen nach Bamako, die Zeit bei den Einheimischen und ihre extreme Hilfe für mich und meine Familie hat sich über die Jahre die Idee gebildet, dass ich irgendwann einmal etwas für die Einheimischen tun darf. Jetzt ist es soweit, ich habe zusammen mit sehr wertvollen Partnerinnen eine eigene Organisation gegründet: die Barika Foundation. Der Name Barika hat zwei Bedeutungen: „Die Erfolgreiche“, aber auch „Danke“. Für beide Begriffe möchte die Organisation stehen. Hier ist der Anfang, zu helfen. In einem ersten Projekt kümmern wir uns um elternlose und hungernde Kinder. Ich bin selber Mutter und es ist mir ein Anliegen, diesen Kindern einen zweiten, besseren Start ins Leben zu bieten.

Helfen Sie mit! Ich danke allen, die uns bei diesem Projekt unterstützen.

Michel Gurtner

Vizepräsident / dipl.Bauingeniur FH

Roman Lozza

Beisitz

.

Projektleitung

Margrith Bär

Projektleiterin Markt

Meine erste Reise nach Mali in die Hauptstadt Bamako führte mich auch gleich in das Kinderheim Nelson Mandela und dies war für mich ein erfahrungsreiches und erschütterndes Erlebnis. Damals entstand eine große Leidenschaft, diesen Kindern, die es so nötig brauchen, irgendwie zu helfen. Jedes Mal, wenn wir die Kinder besuchen, werden wir belohnt mit vor Freude strahlenden Gesichtern. Diese glücklichen Momente erwärmen unsere Herzen.

Mit Ihrem Spendengeld können wir unsere Projekte weiter verwirklichen. Jede Spende zählt.
Herzlichen Dank!

.

Barika Foundation in Liechtenstein

Karin Frick

Barika in Liechtenstein e.V.

karin.frick@barika-foundation.ch

.

Barika Foundation in Österreich

Ursula Hechenberger-Schwärzler

Barika Foundation Verein Österreich

ursula@barika-foundation.ch

.

Die grossartige Hilfe vor Ort in Senegal

Gueye Ursule Nene Bässe Rhia Lazaret

Projektleiterin in Senegal

.

Die grossartige Hilfe vor Ort in Senegal

Hamidu Mansaray und Zainab Ramatu Mansaray

Projektleiter in Sierra Leone

.

Die grossartige Hilfe vor Ort in Mali

Bassy Kouyate

Projektleiter in Mali

Dijby Kouyate

Projektleiter in Mali

Dijby und Bassy Kouyate sind in Bamako geboren und aufgewachsen. Neben der Landessprache beherrschen Sie fliessend Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Sie sind zu Hause in der Kultur von Mali und vertraut mit den Lebensumständen der Bevölkerung.

Für die Barika Foundation sind Dijby und Basy Kouyate unsere Vertrauenspersonen vor Ort, Ansprechpartner und Verbindungsmann zugleich in allen unseren Anliegen, sprechen mit Behörden und Ämtern, koordinieren alle Projekte für uns, sind in ständigem Kontakt mit dem Kinderheim Nelson Mandela, betreuen die Neuzugänge der Kinder und wissen immer, was am Dringendsten gebraucht wird. Dijbi und Basy Kouyate haben ihr Leben der Aufgabe verschrieben, den Kindern zu helfen, damit sie sich entwickeln und entfalten und ihren Weg gehen können.

.

Aktive Mitglieder

Jasmin Zumbuehl

Aktives Mitglied

Meine Reise nach Mali hat mich so tiefgründig bewegt, dass ich mich ohne zu überlegen entschlossen habe, aktiv zu werden und die Barika Foundation zu unterstützen, sodass die Projekte umgesetzt werden können. Ich unterstütze das Kinderheim Nelson Mandela, indem ich hier in der Region auf den Markt gehe und Baobab Produkte und Honig und einiges mehr anbiete, damit der Erlös in die Nelson Mandela Hilfe fliessen kann. Mit Margrith Baer zusammen plane ich die ganzjährigen Marktbewirtschaftungen.

Als Mutter fühle ich mich auch verantwortlich, anderen Kinder in Not zu helfen. Ich danke allen, die bei mir auf dem Markt Produkte für den guten Zweck beziehen.

Hanspeter Bär

Aktives Mitglied

Unsere gute Seele im Verein. Er ist unser Fahrer und sammelt die Kleiderspenden ein. Es ist auch ein guter Begleiter auf den Märkten.

.